8. Oktober 2016

Food: Zucchinnudeln

Hallöchen ihr Lieben,

pünktlich zum Wochenende möchte ich Euch noch eines meiner momentan Lieblingsrezepte mit auf den Weg geben.

Zucchininudeln


Ein einfaches und schnelles Rezept, welches man mittlerweile in sämtlichen Kochbüchern und in den verschiedensten Variationen vorfinden kann. Meine beiden Favoriten sind zum einen mit Hackfleischsauce und zum anderen, gemischt mit stückigen Tomaten und Käse.

Letzteres möchte ich Euch heute vorstellen:

Auf Amazon (klick!) habe ich mir diesen kleinen und handlichen Spiralschneider gekauft. So lassen sich die Zucchinis ganz einfach und ohne größeren Aufwand in Spagetthi drehen. Außerdem gibt es zwei verschiedene stärken, eine dünnere und eine etwas dickere.
 

Während ich die Zucchinis schneide, erhitze ich in einer Pfanne ein wenig Kokosöl und brate die Zwiebeln scharf an. Anschließend kommen die Zucchininudeln hinzu und werden kurz mit angebraten. Zum Schluss werden die stückigen Tomaten dazu gegeben. Dann alles gut würzen und wer es mag, kann den Käse ebenso hinzugeben, in meinem Fall, da ich für mehrere gekocht habe, hat sich jeder die Käse obendrauf gestreut.

Nach einigen Minuten ist alles schön miteinander verschmolzen und kann verzehrt werden.


Was ihr für eine Portion braucht:
  • zwei kleine Zucchinis
  • stückige Tomaten
  • eine kleine oder halbe Zwiebel
  • Käse
Ich hoffe Euch sagt dieses Rezept zu und versucht es auch mal zu Hause.
Bis bald und ein schönes Wochenende,
Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen